Schulungen


DEMENZ?! "Erste-Hilfe"- Kurs

In diesem Kurs von 3 Stunden vermitteln wir Zu- und Angehörigen von Menschen mit Demenz, sowie allen Interessierten einen ersten Überblick über das Krankheitsbild der Demenz, so wie Grundkenntnisse der Kommunikation und im Umgang mit Menschen mit Demenz.  

 

pfeil Referentin: Frau Bardong

pfeil Anmeldung: ist nicht erforderlich

pfeil Kosten: Spenden erwünscht

pfeil Termine:

  • Sa, 27.04.2024, 9 - 12 Uhr

Rohrbach

 

  • Sa, 20.07.2024, 9 - 12 Uhr

Geisenfeld

 

  • Sa, 28.09.2024, 9 - 12 Uhr

BRK - kleiner Raum, Michael-Weingartner-Str. 9, 85276 Pfaffenhofen/Ilm

 

  • Sa, 16.11.2024, 9 - 12 Uhr

Schweitenkirchen

 

 


EduKation Demenz© Angehörigenschulung

Wir schulen nach dem Konzept von Prof. Dr. Sabine Engel (Professorin für Soziale Gerontologie an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen, Fachbereich: Sozialwesen, Mitglied der FAU Erlangen-Nürnberg).

 

  • Das Schulungsprogramm besteht aus 10 zweistündigen Sitzungen.
  • Das wissenschaftlich überprüfte Konzept richtet sich an Zu- und Angehörige von Menschen mit Demenz.
  • Es vermittelt Wissen über die Demenzerkrankung und deren Auswirkungen auf das Alltagsleben und zeigt Wege auf, wie alltägliche Situationen besser bewältigt werden können.
  • Es unterstützt die Entwicklung für ein größeres Verständnis für den Menschen mit Demenz und wie die Kommunikation gelingen kann.

 

pfeilReferentin: Frau Bardong

pfeilKosten: werden üblicherweise von den Krankenkassen erstattet

pfeilAnmeldung: ist erforderlich

pfeilTermine:

10 -12 Uhr 
                                           

Caritas, Ambergerweg 3

85276 Pfaffenhofen/Ilm

   
27.02.2024    fällt aus
Kurs-Beginn: 01.03.2024    
05.03.2024    
08.03.2024    
12.03.2024    
15.03.2024    
19.03.2024    
22.03.2024    
26.03.2024    
Ersatztermin: 02.04.2024    
05.04.2024    

Nähere Information:

Tel.: 08 441 / 78 099 444

 

EduKation Demenz Pflege

Ein neues spannendes Projekt von Frau Prof. Engel konnte im März im Pflegeheim St. Franziskus Premiere feiern:

Die zwischenzeitlich erfolgreich beendete Fortbildung nannte sich Tandem-Schulung und wandte sich an zwei Zielgruppen:

  • an Angehörige bzw. Nahestehende von Menschen mit Demenz, die in St. Franziskus wohnen
  • und an die MitarbeiterInnen dieser Einrichtung.

Zwei Referentinnen der Alzheimer Gesellschaft Landkreis Pfaffenhofen/Ilm e.V. schulten Angehörige und MitarbeiterInnen zunächst separat und boten am Ende der Fortbildung einen gemeinsamen Tag an, der vor allem dem Erfahrungsaustausch der beiden Gruppen und der Verbesserung des Verständnisses untereinander diente.

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok